London für Einsteiger: Ein Spaziergang durch die britische Metropole

Follow my blog with Bloglovin

In den nächsten Tagen geht es für mich mal wieder auf Studienfahrt nach London. Mit einer kleinen Gruppe von Erwachsenen fliege ich in die britische Metropole, viele von ihnen sind London-Neulinge. Daher steht für mich am ersten Tag immer ein Spaziergang auf dem Programm, mit dem ich meinen Studierenden einen ersten Eindruck von London vermitteln möchte. Dabei gibt es natürlich direkt das eine oder andere touristische Highlight zu sehen.

„London für Einsteiger: Ein Spaziergang durch die britische Metropole“ weiterlesen

Lyrik hautnah! – Schullesung beim Lyrikertreffen in Münster

Schülerinnen und Schüler müssen im Deutschunterricht ständig Gedichte lesen, analysieren und interpretieren, was häufig nicht unbedingt zu ihren Lieblingsbeschäftigungen gehört. Auch unsere Studierenden bilden da keine Ausnahme. Die Organisatoren des Lyrikertreffens in Münster schaffen jedoch Abhilfe: Sie vermitteln zwischen Autor/-innen und Schulen und eröffnen diesen so die Möglichkeit, Schullesungen zu veranstalten. „Lyrik hautnah! – Schullesung beim Lyrikertreffen in Münster“ weiterlesen

Avocado Breakfast

Seit einiger Zeit bin ich ständig auf der Suche nach neuen Frühstücks-Alternativen zu Müsli, Brötchen & Co. Bei Jamie Oliver bin ich dann fündig geworden: verschiedene Avocado-Toast-Variationen. Klang super, also habe ich sofort mal eingekauft. Leicht abgeändert habe ich das Original-Rezept, denn manchmal ist der britische Fernsehkoch mir doch etwas experimentell und sehr eingefahren, was die Zusammenstellung der Zutaten angeht. Koriander ist eben doch kein Allheilmittel! „Avocado Breakfast“ weiterlesen

Bunt, laut, schrill – genialer „Sandmann“ in Recklinghausen

Die Ruhrfestspiele sind seit der Nachkriegszeit eine Institution – nicht nur in Recklinghausen, wo sie alljährlich stattfinden, sondern auch international. Dieses Jahr steht das Festival unter dem Titel „Kopf über – Welt unter“ und Robert Wilson inszeniert E.T.A. Hoffmanns Kunstmärchen „Der Sandmann“. Ein guter Grund, mal reinzuschauen! „Bunt, laut, schrill – genialer „Sandmann“ in Recklinghausen“ weiterlesen

Abitur im Knast

In der letzten Woche begannen bei uns in der Schule die Abiturprüfungen. Das Procedere ist mittlerweile gut bekannt, immerhin gibt es bei uns nicht nur den normalen Frühjahrstermin, sondern auch noch einen weiteren Prüfungstermin im Herbst – eine echte Besonderheit (und Alleinstellungsmerkmal!) des sogenannten zweiten Bildungswegs. Das bedeutet, man ist eigentlich jedes Jahr mehrmals beteiligt, sei es mit eigenen Kursen und den damit verbundenen Korrekturen und mündlichen Prüfungen, oder eben als Mitglied in Prüfungskommissionen.

Für mich gibt es dieses Jahr jedoch eine echte Rarität: Abitur im Knast. „Abitur im Knast“ weiterlesen